M.Sc. = Master of Science

Für welche Ausbildung steht dieser Titel und welche Vorteile haben Sie?

M.Sc. = Master of Science

Der Titel "Master of Science in Oralchirurgie und Implantologie" wird durch ein mehrjähriges Zusatzstudium erworben.

Neben Theorie und Praxis, Hospitationen und Supervisionen bei Operationen müssen komplexe eigene Patientenfälle auf

dem Gebiet der Oralchirurgie und Implantologie einer Prüfungskommission vorgelegt werden.

Das Studium schließt ab mit einer staatlichen Prüfung und einer wissenschaftlichen Arbeit (Masterthesis) ab.

Das Masterstudium stellt eine der höchsten Ausbildungsstufen auf dem jeweiligen Spezialgebiet dar und befähigt nach

abgeschlossenem Studium zum führen des Titels Master of Science, genauso wie das Führen eines zahnmedizinischen Schwerpunktes.

 

Die hohe Qualität der Ausbildung kommt unseren Patienten zu Gute. Auch größere zahnärztliche und implantologische Operationen

können wir in unseren Praxen ortsgebunden realisieren. Somit muss der Patient keine zusätzlichen Fahrten auf sich nehmen.